Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Navigation nach oben
Anmelden

​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​​Schulsprengel-Leifers-LOGO-gross-hintergrund-weiss.png 

Wir teilen hiermit die Sommeröffnungszeiten des Sekretariates des Schulsprengels Leifers 

im Zeitraum von Montag, 02. Juli bis Freitag, 17. August 2018 mit:

 

 

vormittags

nachmittags

Montag

08:00 bis 11:00 Uhr

geschlossen

Dienstag

08:00 bis 11:00 Uhr

Mittwoch

08:00 bis 11:00 Uhr

Donnerstag

08:00 bis 11:00 Uhr

Freitag

08:00 bis 11:00 Uhr

 


Ausflug Zentrum Kolbe

Der jährlich veranstaltete Ausflug der Arbeitsgruppe „Inklusion“ führte deren Mitglieder diesmal ganz in die Nähe, nämlich in die Nazario-Sauro-Straße 20 zur Besichtigung des Zentrums „P. M. Kolbe“. Die Familienberatungsstelle, benannt nach ihrem Gründer Pater Maximilian Kolbe, ist eine private Einrichtung des Sozial- und Gesundheitsdienstes und feierte am vergangenen Samstag ihr zwanzigjähriges Jubiläum.

Die Psychologinnen Frau Dr. Hildegard Kronbichler und Frau Dr. Angelika Fauster empfingen das Inklusionsteam sehr freundlich und verschafften einen Einblick in die Arbeit der Mitarbeiter. Der Einsatz der Therapeuten richtet sich auf Paartherapien, Einzelgesprächen und Familien- oder Gruppenberatungen und unterstützt und begleitet Menschen in den verschiedenen Altersstufen bzw. Lebensabschnitten. Es besteht auch die Möglichkeit auf eine Zusammenarbeit mit den Schulen, vor allem in Form von Projekten für Schüler, aber auch für deren Eltern.

Nach der Einführung hatten die Integrationslehrpersonen und Mitarbeiter für Inklusion die Chance anfallende Fragen zu stellen und erhielten alle noch ausstehenden Informationen. Das sympathische Treffen endete mit einer Führung durch die Räumlichkeiten mit Sekretariat, Sitzungsraum und mehreren geschmackvoll eingerichteten Beratungsräumen.

Zum Schluss verabschiedeten sich die Besucher dankend für den herzlichen Empfang.​



Ansuchen um Unterrichtsbefreiung Pflichtquote 2018/2019: Ansuchen​


SIEGER!!! 2B Holztrophy ... das chilligste Möbelstück: FranzelinStyle!

Im Rahmen des Technikunterrichts haben wir, die Klasse 2B, fast ein ganzes Schuljahr hindurch an unserem Möbelstück gearbeitet. Wir haben ein supercooles Chill-Möbelstück entworfen und gebaut. Unser Möbelstück ist multifunktional und du kannst dich alleine oder mit Freunden optimal entspannen: Musik hören, fernsehen, schlafen, mit dem Handy spielen, chatten, essen und trinken... alles was du willst! Unser Möbelstück ist leicht transportierbar und verstellbar. Du kannst zwischen mehreren Liege- und Sitzpositionen auswählen. Je nachdem wie du und deine Freunde drauf seid, könnt ihr nebeneinander oder gegenüber sitzen; draußen, oder drinnen.

Am Mittwoch, 18.04.2018 wurde unser Projekt, zusammen mit zwei weiteren Projektklassen zum Sieger gekürt! Wir dürfen somit einen Schultag im Hochseilgarten von Kaltern verbringen! 

Weiters möchten wir uns bei allen bedanken, die uns durch ihr Online-Voting tatkräftig unterstützt haben!


Holztrophy 3.jpgHolztrophy 2.jpgHolztrophy 1.jpg

Vortrag zum Thema "Jugendgerichtsbarkeit"

Herr Dr. Benno Baumgartner, Präsident des Jugendgerichts Bozen, hielt am 19. 3. 2018 in der Aula „Gino Coseri“ einen Vortrag zum Thema „Jugendgerichtsbarkeit“. Er sprach über das Jugendgericht im Allgemeinen, erklärte den Ablauf von einer Meldung bis hin zu den üblichen Maßnahmen und stellte sich am Ende den Fragen des Publikums.

Anwesend waren viele Mitarbeiter des Netzwerkes von Leifers und Umgebung sowie der benachbarten Sozialsprengel. Giovanna Carnevale, Koordinatorin der Comunitá Murialdo, die Sozialassistentinnen Carolina Eheim und Silvia Wasserer vom Sozialsprengel Leifers-Branzoll-Pfatten, Dr. Bettina Meraner vom Dienst für Abhängigkeitserkrankungen, Irene Ohnewein, pädagogische Leiterin des Jugendzentrums „FLY“ und die Sozialpädagogin der Schule, Julia Kamelger, nutzten die Gelegenheit sich und ihre Aufgabenbereiche vorzustellen.


Externe Evaluation

Gute Rückmeldung zum Qualitätsmanagement: mehr darüber lesen sie hier​


Einschreibung in die Grundschule

Im Anhang finden Sie ein Infoschreiben für die Einschreibung in die 

Grundschulen Leifers, St.Jakob, Branzoll und Pfatten für das Schuljahr 2018/2019.

Infoschreiben


Einschreibung 2018/2019

Sehr geehrte Eltern, 

hier finden Sie die Ansuchen zur "Überstellung für das Schuljahr 2018/2019" 

das Formular für den "Antrag um Verzicht auf den Religionsunterricht für das Schuljahr 2018/2019"​ 

sowie die "Ermächtigung zum Verlassen der Schule von Minderjährigen unter 14 Jahren nach Unterrichtsende"​.


Aktualisierte Liste der akkreditierten Vereine des SSP Leifers: 

Anerkannte außerschulische Bildungsträger​

Antrag um Akkreditierung für das Schuljahr 2018/2019​​


  Projekt Erasmus+ Pluri Pro PluriPro Logo.png

K1600_Logo PluriPro.JPG

Unsere Schule investiert in die Fortbildung unserer Lehrpersonen und nimmt am Erasmus+ Projekt PluriPro ​(Plurilinguismo: Promozione e Professionalizzazione) des Deutschen Bildungsressorts teil. Durch das Projekt vertiefen die teilnehmenden Lehrpersonen ihre Kenntnisse im Bereich Fremdsprache und/oder CLIL, erlangen neue Kompetenzen und lernen die Unterrichtspraxis in anderen europäischen Ländern kennen.

Mumelter Erasmus PluriPro.jpg

Die Lehrperson Frau Mumelter Helga nimmt an dieser Ausbildung teil. 

Ziel der ersten Mobilität im Rahmen des Erasmus+ Pluri Pro Projekts war es, Fremdsprachenkenntnisse anzuwenden und zu erweitern und konsequent jede Gelegenheit dazu zu nutzen. Somit besuchte Frau Mumelter im vergangenen Sommer die „Sidmouth International School“ in England. 

Wie es ihr dabei ergangen ist und welche bleibenden Eindrücke Frau Mumelter aus England mitgenommen hat, können Sie im folgenden Erfahrungsbericht über Mobilität​ lesen.




Elternfortbildungen im Schulverbund

Auch in diesem Schuljahr werden Fortbildungen für Eltern im Schulverbund zu verschiedenen Themen u.a. zur Kunst der Gesprächsführung oder zur Online-Generation organisiert. Zu den einzelnen Fortbildungen ist jeweils eine Anmeldung über das Schulsekretariat erforderlich. 

Genauere Informationen finden sie auf der Homepage des Schulverbundes​ oder im angehängten Faltblatt.


 

Psychopädagogische Beratung des Pädagogischen 

Beratungszentrums im Schulsprengel Leifers

Im Schulalltag sind Sie immer wieder mit Situationen konfrontiert, in denen Unterstützung und Beratung hilfreich sein können. Diese sind besonders wirksam, wenn die Beratung vor Ort angeboten wird. Der Schulsprengel Leifers bietet deshalb in Zusammenarbeit mit dem Pädagogischen Beratungszentrum Bozen (PBZ) im Schuljahr 2017/18 regelmäßige Sprechstunden an der Schule an. Das Angebot richtet sich an Lehrpersonen und Eltern, es kann auch von Schülerinnen und Schülern genutzt werden. 

Im folgenden Dokument entnehmen Sie die Anmeldefomalitäten und die jeweiligen Beratungstermine: 

Beratung des Pädagogischen Beratungszentrums​


Handyfreie Schule

Wichtige Informationen zur handyfreien Schule können Sie der Anlage entnehmen: Anlage​


Wichtige Informationen
 
 
Kopfläuse treten weltweit und bevorzugt bei Kindern in Schulen, Kindergärten und sonstigen Gemeinschaften auf. Daher hat der Südtiroler Sanitätsbetrieb ein Informationsblatt herausgegeben, welches über Kopfläuse informieren und geeignete Vorbeuge- und Behandlungsmaßnahmen aufzeigen soll.
 
 
 
 
Auch in diesem Schuljahr arbeitet die Sozialpädagogin Julia Kamelger im Schulsprengel Leifers mit den Kindern und Jugendlichen. Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrpersonen können sich unter der Telefonnummer 329 / 17 87 849 an die Sozialpädagogin wenden. Neu ist, dass sich die Mittelschülerinnen und Mittelschüler mit ihren Fragen auch über die Webseite https://sozialpaedagogin-leifers.jimdo.com/  an die Sozialpädagogin wenden können.
 
 
  





Rückblick

Januar

  • Drittes Lehrerkollegium​​

Dezember 

Oktober 

  • Zweites Lehrerkollegium​
  • Vortrag zum Thema Drogen​

    September 

    • Erstes Lehrerkollegium
    Besucherzaehler