Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Anmelden

​PFLICHTQUOTE

Wir als Grundschule Franz Tappeiner haben die Pflichtquote wie folgt organisiert:
Wir teilen die Pflichtquote in 2 Teile auf: 1 h 30 min in der Woche wird in den Stundenplan eingetragen (Donnerstags 14.15 – 15.45 h, 4 Blöcke, Oktober-Mai) und die restlichen Stunden (12 h) werden für Projektunterricht verwendet.
Wöchentliche „Pflichtquote“: In diesen Stunden wird der Schwerpunkt auf das Aufholen von Lernrückständen, das Vertiefen von bereits Gelerntem und die Begabtenförderung gesetzt. Die Angebote werden klassenübergreifend durchgeführt (2. und 3. Klasse, 4. und 5. Klasse).
Die Klassenräte definieren und planen die Projektstunden der Pflichtquote, klassenübergreifende Angebote werden vom Teilkollegium der Schulstelle geplant.
Somit möchten wir gewährleisten, dass diese der Schule vorbehaltene Pflichtquote für unsere Schülerinnen und Schüler optimal umgesetzt wird.

Laut Schulratsbeschluss Nr. 03 vom 29.03.2012 können 34 Stunden des Nachmittagsangebotes der Pflichtquote durch den Besuch der Musikschule (Meran und/oder Lana) erfüllt werden. Zusätzlich darf auch um Anerkennung anderer außerschulischer Tätigkeiten angesucht werden.
Die Gesuchvorlagen können sowohl an der Musikschule als auch im Schulsekretariat des Sprengels abgeholt werden und stehen als Download auf der Homepage bereit. Der Antrag muss im Sekretariat des Sprengels (Karl-Wolf-Straße 30) innerhalb 15. September 2017 abgegeben werden.
Die Abmeldung von der Pflichtquote ist verbindlich, der Musikschulbesuch muss ganzjährig garantiert sein, eventuelle Nachrücker an der Musikschule werden nicht mehr vom Besuch der Pflichtquote befreit.

Für unsere Schulstelle gilt, dass Kinder, die sich von der Pflichtquote für Musik oder Sport abmelden, nur am ersten Block der Pflichtquote (Donnerstagnachmittag von 5. Oktober bis 16. November 2017) teilnehmen. Für Kinder die Musik und Sport ausgleichen möchten, entfällt der Nachmittagsunterricht am Donnerstag.