Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Navigation nach oben
Anmelden
 
Sportlich ins neue Schuljahr
 
Text und Fotos Grundschule Oberbozen
 
"Fit and fun", so lautete das Thema der ersten Projektwoche an der Grundschule Oberbozen. Die Schülerinnen und Schüler der 2. Klasse waren die ganze Woche über im Hallenbad und konnten dort ihre Schwimmtechnik mit der Schwimmlehrerin Frau Julia Ramoser verbessern. Die Kinder der 3. Klasse werden in der Wintersaison am Rittner Horn eine Woche lang Skifahren. Die Schülerinnen und Schüler der 4. und 5. Klasse nutzen in dieser Woche verschiedene Sportangebote, um sich fit zu halten und Spaß zu haben. So konnten sie auf dem Sportplatz mit dem Lehrer Anton, der auch gleichzeitig Fußballtrainer ist, Fußball spielen. In unserer neuen Turnhalle lieferten sich die beiden Klassen ein spannendes Spiel beim "Ball über die Schnur", wobei uns zuvor die Sportprofessorin Frau Sieglinde Walther die Grundregeln in mehreren Einheiten erlernt hatte. An einem anderen Vormittag bauten die Lehrerinnen für Bewegung und Sport mit den neuen Turngeräten eine Gerätelandschaft auf, an denen die Schülerinnen und Schüler gemeinsam Aufgaben bewältigen mussten. Damit wir aber auch im Kopf fit bleiben, besuchte uns 2-mal die Ergotherapeutin Frau Birgit Baumgartner und zeigte den Kindern wie das Lernen besser und konzentrierter funktionieren kann.IMG_3060.JPG
_MG_5015.jpg
Der Höhepunkt unserer Projektwoche war sicherlich der abschließende Sporttag auf dem Gelände der Arena Ritten. Mit der Trambahn fuhren wir nach Klobenstein, um dort die verschiedensten Sportarten kennenzulernen. Freundlich begrüßte uns Frau Barbara Tschager und übergab die einzelnen Klassen den verschiedenen Trainern. So konnten die Schülerinnen und Schüler über den Vormittag verteilt Eishockey spielen bzw. Eis laufen, Tennis spielen, Fußball spielen, ein Trockentraining für Eischnelllauf absolvieren und zwei Spix - Disziplinen ausprobieren. Es wurde geschwitzt, gestöhnt und gelacht. Gegen Mittag fuhren wir dann erschöpft, aber glücklich nach Oberbozen zurück. Alle waren mit vollem Einsatz dabei und am Ende war uns klar, dass wir diesen Tag sicher lange in Erinnerung behalten werden, was vielleicht auch an dem einen oder anderen Muskelkater liegen könnte.
_MG_4996.jpg_MG_5027.jpg_MG_5098.jpg
_MG_5133.jpg
_MG_5176.jpg
Als Schule möchten wir uns bei allen bedanken, die uns bei diesem Projekt begleitet haben. Unser Dank gilt aber vor allem Herrn Markus Lintner vom Sportverein Ritten mit seinem Team und Frau Barbara Tschager von der Sportanlage für die Hilfe bei der Organisation des Sporttages. Einen besonderen Dank an alle Trainer, die sich für uns Zeit genommen haben und den Kindern auf kompetente und freundliche Art ihre Sportart nähergebracht haben.