Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
GS "Josef Rampold" > Wer sind wir?

 GRUNDSCHULE "Dr. Josef Rampold" STERZING


Geografische Lage
:
Sterzing ist der Hauptort des südlichen Wipptales und liegt auf einer Meereshöhe von 948 Metern. Die Gemeinde Sterzing hat ca. 6.000 Einwohner. Der Bergbau und die besondere Verkehrslage am Bernstein und Salzweg, die strategische Position an der Römerstraße und darauf folgend die Raststätte an der Kaiserstraße sind für die Entwicklung der Ortschaft maßgeblich gewesen. Diese Ortschaft liegt im Mündungsbereich wichtiger Täler mit den entsprechenden Urwegen, welche Sterzing zu einem wichtigen Umschlags- und Handelsplatz werden ließen.
Rampold schreibt in seinem Gebietsführer zum Eisacktal „Wanderer, kommst du nach Sterzing … so leg dieses Buch einmal beiseite und geh` langsam von Nord gegen Süd, zwischen winkeligen Altstadthäusern durch, über die Hauptstraße (heute Fußgängerzone) zum feierlichen Schritt durch den Bogen des Zwölferturms: vor dir liegt eine lichterfüllte Straße, von zinnengeschmückten Häusern flankiert, einem Festsaal gleich, dessen Erker und Fenster von roten Blumen überquellen; …“.

 

Schulische Institution:
Das neu errichtete Schulgebäude ist am ersten Unterrichtstag des Schuljahres 2010/11 bezogen worden und befindet sich am südlichen Stadtrand von Sterzing, d.h. nahe der Musikschule (Deutschhaus) und der Pfarrkirche.
Das Gebäude verteilt sich auf zwei Stockwerke, der gesamte Innenbereich ist sehr hell und übersichtlich gestaltet. Die Farbgebung im Schulhaus wirkt freundlich und einladend. Im Haus untergebracht sind fünfzehn Schulklassen, deren Fensterfronten allesamt nach Südosten ausgerichtet sind. Zum Raumangebot gehören weiterhin zwei Ausweichräume in Klassengrößre, zwei Ergänzungsräume, ein Werk-, Computer-, Musikraum und der Musikhof. Dazu kommen die Aula, eine großzügige Turnhalle samt Umkleideräumen und die hauseigene Mensa mit der entsprechenden Küche.
Zu erwähnen ist weiterhin die Schülerbibliothek im Eingangsbereich der Schule, die von einer Bibliothekarin geführt und von vielen Kindern vom Kindergarten bis zur Mittelschule sehr fleißig besucht wird.
Die Pausenflächen sind in mehrere Bereiche aufgegliedert und bieten den Schulkindern viele Bewegungsmöglichkeiten. Vom eigenen Ballspielplatz, anderen Spielmöglichkeiten, Sitzplätzen zum Verweilen, einer kleinen Gartenanlage, bis hin zu befestigten Platzabschnitten ist alles vorhanden.
Im neuen Schulkomplex sind die Verwaltung des Schulsprengels Sterzing I, eine Hausmeisterwohung und diverse technische und andere Nebenräume untergebracht.
Der deutschsprachige Grundschule „Dr. Josef Rampold“ beherbergt derzeit 293 Schüler/innen, die von 37 Lehrpersonen unterrichtet werden.
Unsere Schule besuchen Kinder verschiedener Sprachgruppen.
Die Kinder aus den umliegenden Fraktionen und Weilern Thuins, Tschöfs, Ried, Raminges, Matzes, Flans, Unterackern und Elzenbaum besuchen die Grundschule in Sterzing. Daher benützen ca. 20 % der Kinder den Schülertransport.

 

 Fotos: Günter Richard Wett (Innsbruck)

 
Vorheriges Bild Pause Nächstes Bild