Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Krankenhausschule > Wer sind wir?
 

 Wer sind wir?

 
 

Faltblatt Krankenhausschulen Südtirols

Die „Krankenhausschule“ ist in der Kinderabteilung des Bezirkskrankenhauses in Sterzing untergebracht.
Seit dem Jahr 1979 wird im Sinne des italienischen Schulgesetzes in Sterzing auch der „Unterricht im Krankenhaus" angeboten. Hierfür ist eine eigene Klasse vorgesehen. Die Notwendigkeit und der Sinn des Unterrichts am Krankenbett ergeben sich aus der Tatsache, dass jedes für längere Zeit erkrankte Kind seine Krankheit je nach Schwere und Verlauf anders erlebt und verkraften muss. So ergibt sich bei längeren Krankenhausaufenthalten die Notwendigkeit, mit den jeweiligen Herkunftsschulen Kontakt aufzunehmen, um dem Kind Hilfen bei der Überbrückung des versäumten Unterrichtes zu geben, während bei Kurzzeitpatienten in vielen Fällen die aufmerksame Anteilnahme, das gezielte Einsetzen von Lesestoff oder altersgerechten Spiel- und Bastelmaterialien bereits ausreicht.
Die Erfahrungen der letzten Jahre haben gezeigt, dass kranke Kinder aller Altersstufen gerne in irgendeiner Form tätig sein wollen.
Sich auf die individuellen Bedürfnisse des kranken Kindes einlassen, es von vielen Angeboten auswählen lassen, ohne Notendruck frei arbeiten können, sind die Stärken dieser Betreuungsform.

Kinder am KrankenbettFortbildung