Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Navigation nach oben
Anmelden

 

Bouldern in der Schule

 

Vom 18.-22.April fanden in der neuen Turnhalle von Jenesien mehrere Boulderbewerbe statt. Bouldern bedeutet Klettern in Absprunghöhe, ohne Seil und mit einer Landung auf Matten.

 

Nach großen Vorbereitungen und Aufbauarbeiten fand am 18. und 19. April der Juniorcup des Alpenverein Südtirol statt und am 21. und 22. April lieferten sich Schüler und Schülerinnen aus Mittel- und Oberschule Wettkämpfe im Rahmen der Schulmeisterschaften.
Am 23. und 24. April durften endlich die Kinder der Grund-und Mittelschule die Boulderwände benutzen. Einige Spiele und Aufgaben standen bereit:

 

Klettern ohne die Glöckchen zu läuten, nur bestimmte farbige Griffe verwenden, Tiere an der Kletterwand pantomimisch darstellen, zu zweit klettern usw… Wir kletterten bis uns die Hände schmerzten!
Uns Kindern der 3. Klassen hat es riesigen Spaß gemacht und einige fragten bereits: „ Können wir das nächste Woche wieder machen??!

 

 


Vorheriges Bild Pause Nächstes Bild