Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Navigation nach oben
Anmelden
Zuletzt geändert am 21.12.2017 14:47 von admin_ssp_leifers

GRUNDSCHULE "Astrid Lindgren" LEIFERS

 
                                                   GS Leifers_Eingang 1.JPG

 

DER NIKOLAUS IST DA!!! Nikolaus GS Leifers.jpg

Am 6. Dezember klopfte es plötzlich an der Tür der ersten Klasse… der Nikolaus stand vor uns! Er brachte Nüsse, Mandarinen und Schokolade und erzählte die Geschichte vom Heiligen Nikolaus. Als Dank sangen wir dem Nikolaus ein Lied vor.

 



Leselotte GS Leifers_.JPGLeselotte zu Besuch in den ersten Klassen!!

Vor einigen Wochen bekamen die Kinder der ersten Klassen einen merkwürdigen Brief. Die Leselotte kündigte sich an. Aber wer ist die Leselotte? Neugierig dachten die Schüler nach, wer es sein könnte und zeichneten Bilder. Ist es eine Kuh? Oder eine Lehrerin? Oder vielleicht ein Auto?

In einem Jutesack verpackt, schlich die Leselotte in die Aula der Grundschule. Gespannt schauten die Kinder den Lehrerinnen zu, als sie das Geheimnis lüfteten und den Sack öffneten.


Hinter der Leselotte verbirgt sich eine „Bücherraupe“. Sie besteht aus vielen Stoffsäckchen in denen sich lustige Bücher verbergen.

Jedes Kind durfte sich 2 Bücher mit nach Hause nehmen und darin schmökern. Andere wurden in der Schule vorgelesen.

Die Leselotte wird nun ihre Reise fortsetzen! Aufwiedersehen! 



 

Achtung: Krampusse in der Schule! K1600_DSC_0105.JPG

Am 28. November besuchte der Krampusverein "Göllerspitz Tuifl" aus Branzoll die Grundschule Astrid Lindgren in Leifers.

Was für ein aufregendes Ereignis!!
Diese Schreckgestalten, die den Hl. Nikolaus oft begleiten, erzeugen bei den Kleinen meist Herzklopfen und Zähneklappern.

Deshalb wollten die "Göllerspitz Tuifl" ihnen die Angst vor dem Krampus nehmen, da sie auch einen Bestandteil unseres Brauchtums darstellen.
Stolz präsentierten diese unheimlichen Gesellen ihre zotteligen, jedoch aufwändig gestalteten Kostüme aus Ziegen- und Schafsfellen, sowie ihre kunstvoll geschnitzten Masken.

K1600_DSC_0072.JPGK1600_DSC_0080.JPGK1600_DSC_0119.JPG

Mit großem Interesse bestaunten die Schulkinder die verschiedenen Kostüme und fanden es besonders toll, dass sie diese hautnah anfassen und erleben konnten.

Für die Mitglieder dieses Vereins war vor allem die Begegnung mit den Kindern wichtig, damit man ihnen schon in jungen Jahren die Furcht vor dem Krampus nehmen kann.
Wir danken allen Krampussen für ihren Besuch!

K1600_DSC_0127.JPGK1600_DSC_0160.JPGK1600_DSC_0171.JPG

Projekt Orientierung

„Im Osten geht die Sonne auf, im Süden steigt sie hoch hinauf, im Westen wird sie untergehen, im Norden ist sie nie zu sehn.“

Im Oktober 2017 führten die 4.Klassen der Grundschule Leifers das Projekt Orientierung weiter. Gemeinsam mit der Expertin vom Öko- Institut Elisabeth Paltrinieri fuhren wir mit der Seilbahn nach Oberbozen. Dort übten wir fleißig das Einnorden der Landkarte mit Hilfe des Kompasses. Nach einer kleinen Stärkung, schwangen wir unsere Rücksäcke auf den Rücken, knüpften sorgfältig unsere Bergschuhe zu und wanderten los. Unser Ziel: Die Erdpyramiden von Oberbozen. Auf dem Weg dorthin erprobten wir immer wieder unsere Orientierungsfähigkeiten, bestimmten Himmelsrichtungen und versuchten uns mit und ohne Kompass in der Natur zurechtzufinden. Am Ziel angekommen erfuhren wir Neues zur Erosion und zur Entstehung der Erdpyramiden.

K1600_PA260128.JPG K1600_IMG_8731.JPG

K1600_IMG_8739.JPG K1600_PA260132.JPG

Projekt Streitschlichter: Das Streitschlichter-Büro (5. Klassen)

Streitschlichter 1.JPG

Ob mit Freunden Klassenkameraden oder Schulkameraden: Streit gehört leider manchmal dazu - sogar zwischen besten Freunden!

Zum Glück lässt sich ein Streit meist schnell beilegen. Wenn man es selbst nicht schafft, sich zu vertragen, kann man eine andere Person um Hilfe bitten: Streitschlichter setzen sich dafür ein, dass eine Lösung gefunden wird, mit der alle Beteiligten einverstanden sind.

Ein guter Streitschlichter behandelt alle Streitenden respektvoll und hört sich an, was diese zu sagen haben. Das ist wichtig, damit ihm die Streitenden vertrauen und bereit sind, sich helfen zu lassen.

Öffnungszeiten:

Das Streitschlichter-Büro ist ein bis zwei Stunden in der Woche geöffnet. 

Streitschlichter 2.JPG 

​​​