Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Navigation nach oben
Anmelden
Zuletzt geändert am 28.05.2018 16:18 von admin_ssp_leifers

Grundschule Pfatten​

GS Pfatten.JPG

Maiausflug der ersten, zweiten und dritten Klasse zur Bletterbachschlucht in Aldein

 

Die erste, zweite und dritte Klasse der Grundschule besuchte gemeinsam mit dem deutschsprachigen Kindergarten Pfatten das Museum der Bletterbachschlucht in Aldein. Leider begann es bereits am frühen Morgen zu regnen und so konnten wir nicht auf die Laneralm hinaufwandern wie ursprünglich geplant. So gönnten wir uns im Dorf ein leckeres Eis und genossen unser Mittagessen in einem Gasthaus, wo uns die Chefin netterweise einen Raum zur Verfügung stellte. Auf dem Festplatz in Aldein fanden wir ein trockenes Plätzchen, wo wir trotz des Regens spielen konnten. Da wir früher nach Hause kehrten als ursprünglich geplant, durften die Grundschülerinnen und Grundschüler noch in den Kindergarten kommen, um dort noch gemeinsam mit den Kindergartenkindern zu spielen. Trotz des Regens hatten wir eine Menge Spaß. 

Bletterbach1.jpg Bletterbach3.jpg Bletterbach5.jpg

Lesetag

Der Zauber des Lesens wurde in den Mittelpunkt gestellt: Die Kinder durften zu Beginn an verschiedenen Stationen arbeiten, beispielsweise durften sie mit der Stoppuhr messen, wer die Zungenbrecher in deutscher und italienischer Sprache schneller lesen konnte, ein Kapitel für das Werk „Wir Kinder in Pfatten“ in Anlehnung an das Kinderbuch „Wir Kinder aus Bullerbü“ von Astrid Lindgren schreiben, ihr persönliches „acrostico“ formulieren, einen kniffeligen Buchstabensalat für die Mitschülerinnen und Mitschüler vorbereiten, ein Buchstabenbild oder ein „calligramma“ kreieren und anhand von Rezepten ein Spießchen und einen Hugo zusammenstellen, die wir dann vor dem Mittagessen als Aperitif zu uns nahmen.

Nach der Pause wurden die Kinder in zwei Gruppen aufgeteilt, eine Gruppe bekam das Märchen „die sieben Raben“ anhand eines Kamishibais vorgelesen, die andere Gruppe durfte die Geschichte des Buches „“, das ein Buch ohne Worte ist, selbst erzählen. Anschließend wurden die Räume verdunkelt und die Schülerinnen und Schüler durften mit ihrer mitgebrachten Taschenlampe im Dunkeln lesen.

Nach der Mittagspause besuchten wir das Figurentheater „Tischlein deck dich“ mit Gernot Nagelschmied, das uns allen sehr gut gefallen hat.

Sinn des Projektes: einfache Texte lesen und darüber sprechen; Leseerfahrungen mit verschiedenen Ausdrucksmitteln gestalten; mit Texten gestalterisch und kreativ umgehen und Leserlebnisse austauschen

ProjektLesen1.jpgProjektLesen2.jpgProjektLesen3.jpgProjektLesen4.jpg

Besuch bei Ötzi – Ausflug ins Archäologiemuseum

Datum: 21.02.2018

Ort: Archäologiemuseum Bozen

Zielgruppe: 4.+5. Klasse

Die vierte und fünfte Klasse der Grundschule Pfatten besuchten das Archäologiemuseum in Bozen. Die Schüler/innen erhielten einen Einblick in die Lebenswelt von Ötzi und genaue Informationen zum Fundort und der Mumie. Zudem durften sie anhand eines kleinen Spiels eigenständig die Kleidung Ötzi‘s und die Gegenstände, die der Mann aus dem Eis bei sich trug, erarbeiten.

Sinn des Projektes

Leben und Wirken von Persönlichkeiten in ihrem geschichtlichen Umfeld erforschen und beschreiben.

Die Lebens- und Wirtschaftsweise der Menschen der Urgeschichte beschreiben. 

Archeologie.gif

Projekt „Klimareise“

Datum: 26.01.2018

Ort: Landhaus 11, Bozen

Zielgruppe:1.-5. Klasse

Die Grundschule Pfatten hat die Ausstellung „Klimareise“ in Bozen besucht. Die Schüler/innen haben dabei die Erdatmosphäre, den Treibhauseffekt, das Klima der Alpen, der Wüste, des Regenwaldes, einer Südseeinsel und der Antarktis behandelt. Sie bekamen die Möglichkeit, den Lebensraum verschiedener Tiere zu bestimmen und die passenden Tierfiguren am richtigen Ort auf der Weltkarte zu positionieren, die Wärme in einem Treibhaus am eigenen Körper zu spüren und die verschiedenen Klimazonen anhand interaktiven Bereichen selbst zu erfassen und kennenzulernen.

Sinn des Projektes

Lebensräume erkunden und Beispiele von Beziehungen der Lebewesen mit ihrer Umwelt schildern

Das Phänomen des Klimawandels und seine Folgen aufzeigen

klimareise1.jpgklimareise2.jpgklimareise3.jpgklimareise4.jpg

Besuch bei der Stadtpolizei Leifers

Am 06. Dezember 2017 hat die Grundschule Pfatten die Stadtpolizei Leifers besucht.

Die Kinder haben Einblick in die verschiedenen Aufgabenbereiche der Stadtpolizisten erhalten. Ihnen wurden die Fahrzeuge und die Ausrüstung der Stadtpolizei erklärt. Die Kinder durften Handschellen und Schelle testen und selbst einen Blick auf die Überwachungskameras werfen.

Sinn des Projektes

Organe und Aufgaben der lokalen Verwaltung kennenlernen und beschreiben

Verkehrsvorschriften einhalten und Konsequenzen verkehrswidrigen Verhaltens benennen

Sinn und Zweck von Regeln und Normen im eigenen Umfeld erkennen

Einige Eindrücke

„Es war schön, dass wir die Handschellen probieren durften und das Auto besichtigen durften.“ [Jakob]

„Es war schön, dass wir die Videos der Überwachungskameras anschauen durften.“ [Philipp]

„Mich hat beeindruckt, dass man die Handschellen auf die Hände drücken muss, damit sie zugehen.“ [Matthias]

„Mir hat das Polizeiauto gefallen und, dass sie uns alles nett erklärt haben und das Blaulicht eingeschalten haben.“ [Lukas]

Besuch Stadtpolizei GS Pfatten.jpg


Unser Herbstausflug am Völser Weiher

image001.jpgimage003.jpgimage005.jpg
image007.jpgimage009.jpgimage011.jpg
image013.jpgimage015.jpgimage017.jpg

Besuch Imker

image001.jpg image003.jpg image005.jpg


Basteln mit Ton

image002.jpgimage004.jpgimage006.jpg 

image010.jpg image012.jpg

Die Schüler der Grundschule Pfatten schreiben Geschichten: Texte von Kindern für Kinder. Gedanken und Geschichten zum Schmunzeln, Lachen, Staunen und Nachdenken.

Hier das Buch zum Download: Die Schüler schreiben Geschichten​

​​