Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Anmelden

Fortbildungsangebote für Eltern im Schuljahr 2018/19 
 
Mit den Augen der Kinder
Referentin: Elke Albertini
Donnerstag, 18.10.2018, Aula der Grundschule Leifers, 20 Uhr
 
Im Vortrag "Mit den Augen der Kinder" möchte ich Erwachsene sensibilisieren, wie Kinder ihre Umwelt wahrnehmen und welche Rückschlüsse sie daraus folgern. Im Alltagstrott vergessen Erwachsene unbewusst ihre Kinder wirklich zu sehen und wahrzunehmen. Deshalb wird bei dem Vortrag ein Augenmerk das "Aktive Zuhören" bzw. "Aktive Wahrnehmen" einnehmen. Zum anderen möchte ich aufzeigen, wie Blockade-Botschaften auf das Kind wirken und was diese mit ihm tun, wenn es im Laufe des Tages zu viele Blockaden erlebt. Durch die verschiedenen "Ich-Zustände" können Eltern erfahren, wie wichtig unsere Haltung zum Kind ist und wie ich es dadurch unterstützen kann.
Anmeldungen ab sofort möglich bis zum 1. Oktober 2018 telefonisch oder per E-Mail an Ihrer Schule
 
 
Talente entfalten
Referentin: Rita Schwingshackl
Mittwoch, 30. Jänner 2019, Grundschule Neumarkt, 20 Uhr
 
Sich langsam aufrichten, wachsen und entfalten, das ist in unseren Genen angelegt, Talente können sich von selbst entfalten, wenn sich unsere Kinder in einer Gemeinschaft aufgehoben und verbunden fühlen. Treten in diesem Aufricht- und Entwicklungsprozess Blockaden auf, können die Kinder nicht neugierig die Welt entdecken und über sich hinauswachsen. Die Evo-lutionspädagogik zeigt Möglichkeiten auf, wie wir dieses „Sich entfalten“ gut begleiten können.
Zusätzlich wird ein Workshop für Interessierte (mit Eigenbeitrag) angeboten, die Details wer-den am Vortragsabend mit der Referentin vereinbart.
Anmeldungen ab sofort möglich bis zum 9. Jänner 2019 telefonisch oder per E-Mail an Ihrer Schule
 
 
Kinder stärken – Sucht vorbeugen
Referentin: Magdalena Platzer (Forum Prävention)
Mittwoch, 27.03.2019, Mittelschule Tramin, 20 Uhr
 
Ein Gespräch über Süchte und deren Vorbeugung. In diesem Vortrag mit offener Diskussion wird besprochen, was jeder für seine Kinder, sich selbst und das Umfeld tun kann, um Sucht vorzubeugen.
Anmeldungen ab sofort möglich bis zum 11. März 2019 telefonisch oder per E-Mail an Ihrer Schule