Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Navigation nach oben
Anmelden

FACHRICHTUNGEN


Unserer Schule ist eine allgemeinbildende Mittelschule.
Zudem setzen wir mit unserem Wahlpflichtangebot vier Schwerpunkte, die die unterschiedlichen Interessen der SchülerInnen treffen sollen. Seit dem Schuljahr 2007/2008 bieten wir die von der Schulreform vorgesehenen Wahlpflichtstunden im Rahmen von vier Fachrichtungen an:
 SPORT - KUNST - TECHNIK - SPRACHEN - MUSIK.
Voraussetzung für den Besuch der Fachrichtungen ist nicht eine herausragende Begabung, sondern die Freude und das Interesse für die gewählte Fachrichtung.
 
 
Vier - fünf statt zwei Unterrichtsstunden Sport! SchülerInnen, die diese Klassen besuchen möchten, sollten folgende Voraussetzungen mitbringen: Freude an der Bewegung, die Bereitschaft verschiedene Sportarten kennenzulernen und auch die Bereitschaft in jeder Situation ihr Bestes zu geben, sowohl individuell als auch in der Gemeinschaft. Zum Aufnahmetest - der nur stattfindet, wenn sich mehr SchülerInnen anmelden, als aufgenommen werden können - müssen die Kinder eine ärztliche Bestätigung über die allgemeine Sporttauglichkeit mitbringen.  
 
Diese Fachrichtung richtet sich an SchülerInnen, die bereits in der Grundschule gerne gezeichnet haben und gerne ihre Kreativität zeigen und entwickeln möchten. Es geht nicht um eine herausragende künstlerische Begabung, sondern um die Freude an künstlerischer Gestaltung. Durch die vier bzw. fünf Kunsteinheiten pro Woche haben die SchülerInnen natürlich mehr Spielraum, sich mit verschiedenen künstlerischen Mal- und Gestaltungstechniken intensiver zu befassen. 
  
Das verstärkte Angebot in den Sprachen Deutsch, Italienisch und Englisch soll SchülerInnen ansprechen, die Freude an den Sprachen haben, die gerne lesen, gerne schreiben, die lernen möchten, die drei Sprachen schriftlich und mündlich sicher anzuwenden. Die drei zusätzlichen Unterrichtsstunden ermöglichen es auch, öfter die Bibliothek aufzusuchen, den PC-Raum zu nutzen; auch szenischen Darstellungen kann mehr Raum gegeben werden.
 
Diese Fachrichtung ist für SchülerInnen gedacht, die Freude an Musik haben und ihre Fähigkeiten und Neigungen in diesem Bereich ausbauen möchten. Die SchülerInnen werden nach Bestehen eines Eignungstests aufgenommen. Wichtige Lernziele sind die rhythmische Erziehung, Stimmbildung, melodische Erziehung und kreative Gestaltung von Klang und Musik sowie das Chorsingen. Zudem erlernen die SchülerInnen ein Instrument. Zur Auswahl stehen derzeit zwölf verschiedene Instrumente.

Auch hier geht es darum, dass die SchülerInnen viel Freude und Interesse an der Auseinandersetzung mit technischen Themen mitbringen. Neben der theoretischen Behandlung wird viel Wert auf die praktische Arbeit gelegt. SchülerInnen, die Spaß am Arbeiten mit den Händen, an der der Herstellung von Werkstücken und an der Arbeit am PC haben, sind in diesem Fachbereich gut aufgehoben