Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Anmelden

FACHRICHTUNG TECHNIK

 

 Grundlegendes

 
Der TECHNIKZUG richtet sich an Buben und Mädchen, die Freude an der Herstellung von Werkstücken und Funktionsmodellen aus verschiedenen Materialien haben und selbständige Lösungen bei der Gestaltung anstreben.

Mädchen und Jungen finden Interesse bei der Planung, Gestaltung und Ausarbeitung von Werkstücken.

ZIELE

Den Schülerinnen und Schülern soll in den Bereichen Versorgung und Entsorgung, Arbeit und Produktion, Transport und Verkehr, Information und Kommunikation ein Einblick vermittelt werden. Sie sollen lernen sich in dieser technologisierten Gesellschaft zu orientieren und evtl. auch eine Entscheidungshilfe für die Oberschule zu finden.

VORAUSSETZUNGEN

Schülerinnen und Schüler, die sich für diesen Schwerpunkt interessieren müssen über keine Vorkenntnisse verfügen. Was es braucht sind Spaß am praktischen Arbeiten und Neugier auf die Hintergründe der technischen Ablaufe.

PROJEKTE/PROJEKTTAGE

In jedem Schuljahr wird an drei Tagen der Unterricht aufgelöst und die Schülerinnen und Schüler arbeiten an einem Projekt, das als Thema die analoge und digitale Fotografie, die Entwicklung eines Computerspieles mit Scratch, die Aufnahme eines Trickfilmes, Programmieren mit dem RaspberryPi und Lego Mindstorms hat. Als Projekt über die drei Schuljahre wird ein Fotoalbum/Portfolio angelegt, wo besondere Ereignisse dokumentiert werden.


LEHRAUSGÄNGE/LEHRFAHRTEN

Der Besuch von Museen, Anlagen und Betrieben wird die Schülerinnen und Schülern beim Erfassen der Lerninhalte unterstützen. Dazu werden im Laufe der drei Schuljahre verschiedene Lehrausgänge durchgeführt.
Im dritten Schuljahr fährt die Klasse zu einem mehrtägigen Ausflug nach Linz oder München.

 

 Stundenplan

 

1. Klasse

(5 Wochenstunden)

• Wertestoffe Papier und Holz
• Elektrotechnik
• Fahrredwerkstatt
• Grundbegriffe des technischen Zeichnens
• Textilkunde

2. Klasse
(4 Wochenstunden)

• Der Kunststoff als Werkstoff
• Technisches Zeichnen
• Bautechnik
• Elektrotechnik
• Stereofotografie

3. Klasse
(5 Wochenstunden)

• Der Werkstoff Metall
• Elektrotechnik und elektronische Grundkenntnisse
• Tech isches Zeichnen und CAD
• Modell eines Elektro- und eines Reedkontaktmotors
• Umweltkunde und Energiewirtschaft
• Bautechnik