Besuch in der Gärtnerei Unterweger

 

Am Mittwoch, den 22. Februar 2017 sind wir in die Gärtnerei Unterweger eingeladen worden. Die Chefin hat uns zuerst das Gewächshaus gezeigt und uns viele interessante Dinge über Pflanzen erzählt. Danach haben wir Kresse für unsere Klasse gepflanzt. Dann hat jeder von uns eine Tagetes eingepflanzt, welche wir mit nach Hause nehmen konnten. Auch ein tolles Ratespiel über Gewürzpflanzen haben wir gemacht. Die Gewinner bekamen einen süßen Holzhasen, den man in die Erde stecken kann. Außerdem durfte sich jeder noch eine Gewürzpflanze aussuchen und mitnehmen. Zum Schluss haben wir noch eine leckere Jause bekommen. Es war sehr toll und wir haben viel gelernt!
Wir bedanken uns recht herzlich bei der Gärtnerei Unterweger für den schönen Vormittag!
 
Die 4A der Grundschule von Algund
geschrieben von Anna, Alexandra und Julia
 
20170222_102412.jpg

20170222_085747.jpg20170222_091928.jpg

20170222_102412.jpg

Wir sind in der 4. Klasse!

4A.JPG

 

Pflichtquote: ​Wir sind eine Gemeinschaft!

 

20160913_161132_Richtone(HDR).jpg20160913_161532_Richtone(HDR).jpg

20160913_161549_Richtone(HDR).jpg20160913_161719_Richtone(HDR).jpg

20160913_161751_Richtone(HDR).jpg20160913_161818_Richtone(HDR).jpg

20160927_162240.jpg20160927_162251.jpg

 

Gruselabend
 
Am 11.November war es endlich soweit. Um 16:30 Uhr trafen sich viele SchülerInnen der 4A und 4B zum lang ersehnten Gruselabend. Nachdem alle aufgeregt das Schulhaus betreten und alles ausgepackt und hergerichtet hatten, begann der Abend mit einer schaurigen Gruselgeschichte, vorgelesen von Lehrerin Marion. Anschließend konnten tolle Sachen zum Thema gebastelt werden. Danach kam das, worauf sich fast alle wohl am meisten freuten – die Mutprobe! Während Lehrerin Marion schon mal nach unten ging und alles vorbereitete, las Lehrerin Sabrina noch eine unheimliche Geschichte vor. Da waren schon schaurige Geräusche im Schulhaus zu hören. Nun ging es los! Alleine oder zu zweit gingen die SchülerInnen – nur mit Taschenlampen bewaffnet -  durchs stockdunkle Schulhaus bis ganz nach unten, begleitet von gruseligen Geräuschen. Als das geschafft war, stärkten sich alle am Buffet, welches von den Eltern liebevoll zubereitet wurde. Dann ging es weiter mit dem gruselig–lustigen Film „Casper-Wie alles begann“. Der Abend endete mit dem Lesen von Geister- und Gespenstergeschichten.  Eingekuschelt in warme Decken fielen dabei einigen Kindern schon fast die Augen zu. Um 22:00 Uhr gingen dann alle müde aber glücklich nach Hause. Dieser Abend bleibt uns sicherlich noch lange in Erinnerung! 
 

IMG_0619.JPG20161111_185706.jpgIMG_0624.JPG

IMG_0629.JPGIMG_0636.JPG

IMG_0642.JPGIMG_0648.JPG
IMG_0649.JPGIMG_0651.JPG

IMG_0659.JPGIMG_0664.JPG