Winterausflug am Vigiljoch mit Lawinenkunde

Unser Winterausflug
Am 14.02.17 machten die Schüler der 5.Klassen ihren Winterausflug. Wir starteten vom Algunder Bahnhof und kamen nach einer viertelstündigen Zugfahrt in Rabland an. Von dort fuhren wir mit der Seilbahn „Eule“ zur Bergstation von Aschbach. Die Seilbahnfahrt spendierte uns die Gemeinde Algund.
Dort wurden wir schon vom Bergretter Erich Unterthurner und seinem Hund Pasko erwartet. Er wanderte mit uns durch den verschneiten Wald hinauf aufs Vigiljoch. An der Schwarzen Lacke  spielten wir ein wenig im Schnee. Bald darauf erklärten uns die Mitglieder der Bergrettung wie man sich vor einem Lawinenabgang schützen bzw. jemandem helfen kann. Dabei zeigten sie uns das Recco-Suchgerät, neuartige Sonden, sowie einen Airbagrucksack, der sich von selbst aufbläst. Nachher kam der Lawinenhund zum Einsatz. Mit seiner guten Spürnase fand er versteckte Kleidungsstücke im Schnee und schließlich auch einen „Verschütteten“, der ihm zur Belohnung ein Stück Wurst und sein Spielzeug gab.
Nachher aßen wir im Gasthof Seespitz zu Mittag. Am frühen Nachmittag durften wir noch eine Stunde spielen, bekamen von den Bergrettern einen „Halswärmer“ als Andenken geschenkt und machten uns dann auf den Rückweg.
Über den Forstweg erreichten wir Aschbach und fuhren von dort mit der Seilbahn wieder zurück nach Rabland. Bald kam der Zug, der uns nach Algund brachte. Am Bahnhof wurden wir schon von unseren Eltern erwartet. Es war ein toller und lehrreicher Ausflug.
                                                                          Eliana

IMG-20170216-WA0006.jpg20170214_122017.jpg20170214_123530.jpg

IMG-20170216-WA0007.jpg
IMG-20170216-WA0009.jpg

 

Herbstausflug zur Churburg

 20160927_112351.jpg
20160927_112408.jpg

 

Besuch im Altersheim

 

 20161220_153551_001.jpg20161220_153631_000.jpg20161220_153947_002.jpg