Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Navigation nach oben
Anmelden

Vorwort zum Curriculum


Die in den Fachcurricula angeführten Kompetenzbereiche und Teilkompetenzen, Themen- und Handlungsfelder, Kenntnisse und Begriffe, Lernmethoden und Arbeitstechniken sowie die aufgezeigten Möglichkeiten fächerübergreifenden Lernens beziehen sich auf die verbindliche Grundquote, die der Schule vorbehaltene Pflichtquote und den Wahlbereich.

 
Die in den Rahmenrichtlinien des Landes (Beschluss der LR vom 19.01.2009, Nr. 81) festgeschriebenen Anforderungen der Individualisierung, Personalisierung und Differenzierung des Lernens gelten selbstverständlich auch für das Curriculum der Schule. In diesem Zusammenhang gilt es auch, das Phänomen zunehmender kultureller und sprachlicher Vielfalt mitzudenken einschließlich des Aufbaus interkultureller Kompetenzen.
Die Spalte Arbeitsmethoden, Lerntechniken ist auf einen handlungsorientierten Unterricht ausgerichtet, das Curriculum als Ganzes auf den Erwerb von Kompetenzen.

Die Bereiche aus LIG (Leben in der Gemeinschaft) sind definierten Fachbereichen zugeordnet und am Ende der jeweiligen Fachcurricula angeführt.
 
 
Folgende Zuordnungen wurden vorgenommen:
  • Geschichte – Politische Bildung
  • Religion – Emotionale Bildung
  • Technik – Verkehrserziehung / Mobilitätsbildung
  • Naturwissenschaften – Gesundheitsförderung, Umweltbildung
Für KIT (Kommunikations- und Informationstechnologie) gibt es ein eigenes Curriculum.
Die Möglichkeiten fächerübergreifenden Lernens haben exemplarischen Charakter bzw. hinweisenden Charakter, sind im Curriculum gekennzeichnet (Pfeile, Anmerkung in der Kopfzeile der 3. Spalte) und werden ebenfalls im Rahmen der Jahresplanung durch die jeweiligen Klassenräte konkretisiert.
Im Anhang ist ein Methodencurriculum - beschränkt auf kooperative Lernformen - angeführt.
Dort wo die Curricula biennienweise (Fachcurricula) oder noch weiter angelegt sind (KIT, LIG) erfolgt die Detailplanung im Rahmen der Jahresplanung durch die jeweilige Lehrperson (Fachcurricula, LIG) bzw. den jeweiligen Klassenrat (KIT).
 
 
 
Die Dokumente des Schulcurriculums können Sie hier herunterladen: